REPORTER2GO

Podcast der Reporterfabrik

Die Podcasts sind nur verfügbar für TeilnehmerInnen der Reporterfabrik. Du bist noch kein/e Teilnehmer/in? Dann registriere Dich und erhalte Dein Passwort für die Podcasts.

21.12.2018 - Reportage
 

Die Selbstreflexion in der Reportage

Mit Carolin Emcke (Autorin)

00:00 / 1:36:56

Carolin Emckes Prämisse: Wir Reporter machen in einem fort Fehler. Und sind uns dessen in den meisten Fällen nicht bewusst. Wir sind am falschen Ort, wir sprechen mit den Falschen, erinnern uns nur bruchstückhaft, erklären unsere weiße, christliche, heterosexuelle Weltsicht zur Norm, sind kritisch gegenüber anderen – aber nicht gegenüber uns selbst. Wie wir die Menge der Fehler zumindest reduzieren können? Indem wir Reporter uns bewusst werden, wer wir sind, woher wir stammen, was unsere Werte sind, vor was wir uns fürchten.

27.11.2018 - Reportage
 

Der erste Satz – wie Reportagen beginnen

Mit Ullrich Fichtner (Der Spiegel)

00:00 / 1:47:35

Was ist ein guter erster Reportage-Satz? Ein guter erster Satz, sagte Ullrich Fichtner, ist präzise und detailreich, stellt einen Helden oder einen Ort vor, formuliert ein Rätsel oder setzt sprachliche Anreize – verlockt den Leser in jedem Fall derart, dass der um jeden Preis herausfinden möchte, was passiert ist. Schlechte erste Sätze sind verspielt, abgegriffen, unpräzise, versuchen Atmosphäre zu kreieren, stellen den Ort und den Helden nicht vor. Was sonst noch zu beachten ist beim ersten Satz? Das hören Sie hier.